Heidelberg

Poesie für Kleine und Große

Created with Sketch.

Zum Welttag der Poesie zeigt die Kinder- und Jugendbücherei 12+ ihr Angebot an Lyrik für Kinder. Auch Medien zu Sprachspielen und zum kreativen Umgang mit Sprache sind vertreten und können direkt ausgeliehen werden.

Was?

Ausstellung

Wann?

ab Dienstag, 22.03.2022
10:00 bis 20:00 Uhr (Di bis Fr)
10:00 bis 16:00 Uhr (Sa)

Wo?

Stadtbücherei Heidelberg
Poststraße 15
69115 Heidelberg

Rencontre avec Hans Thill

Created with Sketch.

Der in Heidelberg lebende Lyriker, Übersetzer und Herausgeber Hans Thill ­ - der zuletzt 2021 mit dem Basler Lyrikpreis geehrt wurde - präsentiert im Maison de Heidelberg in Montpellier aktuelle Gedichte und spricht über sein lyrisches Werk.

Was?

Lesung

Wann?

Montag, 21.03.2022
18:30 Uhr

Wo?

Maison de Heidelberg
4 rue des Trésoriers de la Bourse
34000 Montpelllier

Nur eine Rose als Stütze

Created with Sketch.

Marion Tauschwitz und Adax Dörsam (Musik) machen am 20. März um 17:00 Uhr die Kapelle auf dem Heidelberger Bergfriedhof zu einem außergewöhnlichen Veranstaltungsort für ihre Hommage an Hilde Domin.

Was?

Musiklesung

Wann?

Sonntag, 20.03.2022
17:00 Uhr

Wo?

Kapelle auf dem Bergfriedhof
Steigerweg 20
69115 Heidelberg

Lorsch

Bei allen Aktionen in Lorsch mit dabei: POESIEAUTOMAT - Wählen Sie Ihre Geschmacksrichtung und ziehen Sie sich ein Gedicht!

POESIEVERFÜHRUNG - Reimereien zum Reinbeißen

Created with Sketch.

Was?

Wir verschenken zum UNESCO Welttag der Poesie Äpfel mit Lyrikfüllung.

Wann?

Freitag, 18.03.2022
09:00 bis 13:00 Uhr

Wo?

Auf dem Wochenmarkt
Marktplatz
64653 Lorsch

POESIEENTFÜHRUNG - INS BLAUE

Created with Sketch.

Der Leseschwarms 2.0 lüftet das Geheimnis des neuen Leseschwarm-Konzeptes „LESESCHWARM FLIEGT AUS“ und gibt ein paar lyrische Kostproben … Außerdem versehen wir Sie zur Feier des UNESCO Welttages der Poesie mit einer extra angefertigten Leseschwarm-Nascherei! 

Was?

Eine appetitanregende Veranstaltung zum Lyrikjahr 2022 in Lorsch

Wann?

Sonntag, 20. März 2022
18:00 Uhr

Wo?

Museumszentrum am UNESCO Welterbe
Paul Schnitzer-Saal
Nibelungenstraße 35
64653 Lorsch

Mannheim

Ganz geglückt

Created with Sketch.

Online-Lesung von Gitte Iffland zum UNESCO Welttag der Poesie

Was?

Auf dem Jahrmarkt des Lebens steht ein Riesenrad und jedes Mal, wenn wir oben sind, lernen wir  zu verstehen, dass Glück ein Augenblick ist.  Die Geschichten und Gedichte von Gitte Iffland bringen solche Augenblicke zum Leuchten – am Strand oder im Pflegeheim, bei der Geburt und beim Tod, im Leid und in der Liebe.

Die Lesung wird als Live-Stream auf dem Youtube-Kanal der Mannheimer Abendakademie angeboten.

Wann?

Montag, 21.03.2022
ab 15:00 Uhr

Wo?

Youtube

Spaziergang mit Poesie zum Anfassen

Created with Sketch.

"Die Räuber’77 - Literarisches Zentrum Rhein-Neckar" spazieren durch die belebten Mannheimer Planken und verteilen selbstverfasste Gedichte. 

Was?

"Räuberinnen und Räuber" verschenken selbst verfasste Gedichte auf Papieren in verschiedenen Formaten. Gern kann auch das ein oder andere Gedicht auf Wunsch vorgetragen werden. Die Beteiligten freuen sich auf Begegnungen.


Los geht’s ab 15 Uhr vom Wasserturm, durch die Planken bis hin zum Schillerplatz, wo wir unsere Aktion mit der Lesung von „LeseZeichen“ verbinden.


Als Erkennungszeichen dienen Schals mit dem Räuber-Logo.

Wann?

Montag, 21.03.2022
15:00 bis 17:00 Uhr

Wo?

Mannheimer Innenstadt: Wasserturm, Planken, Schillerplatz

Kulturbummel

Created with Sketch.

Kiri und ihre Gäste schwelgen in Dichtkunst - vom Klassiker bis zum Blödelreim darf alles sein (schließlich wohnen wir ja in der Reimebene).

Was?

Kann man ein Gedicht tanzen?
Wer reimt, dem keimt!

Die Wort- und Tonkünstlerin Friederike Babette Düser lädt herzlich ein zum Kulturbrunch. Instrumente zur Gedichtvertonung sind vorhanden. Wer mag, kann ein Video erstellen. Die entstehenden Audios werden auf Wunsch im freien Radio Bermudafunk gespielt.

Kinder sind herzlich willkommen und können sich verkleiden.

Wann?

Montag, 21.03.2022
ab 11:00 Uhr

Wo?

FREIRAUM
Fruchtbahnhofstraße 15
68159 Mannheim

Doppeljubiläum Friedrich Schiller

Created with Sketch.

Friedrich Schiller: 225 Jahre Balladenjahr und 240 Jahre Uraufführung "Die Räuber"

Was?

Mannheim ist stolz darauf, dass der erst zweiundzwanzigjährige Friedrich Schiller im Mannheimer Nationaltheater - damals am heutigen Schillerplatz - am 13. Januar 1782 seine Räuber zur Uraufführung brachte. Dieses bedeutende Theaterereignis jährt sich folglich 2022 zum 240. Mal.

Das Jahr 1797, Schiller lebte zu diesem Zeitpunkt bereits einige Jahre in Jena, wird gerne als sein „Balladenjahr“ bezeichnet. 225 Jahre sind vergangen seit Balladen wie „Der Taucher“, „Der Handschuh“ oder „Die Kraniche des Ibykus“ von ihm verfasst wurden.

Das LeseZeichen Mannheim nimmt dieses literarische Doppeljubiläum 225 und 240 Jahre zum Anlass, Friedrich Schiller mit einer öffentlichen Aktion am Schillerdenkmal im Rahmen des Welttags der Poesie zu würdigen.

Wann?

Montag, 21.03.2022
17:00 Uhr

Wo?

Schillerdenkmal, Schillerplatz
B3
68159 Mannheim

Poetisierungsmaßnahme

Created with Sketch.

Zum Welttag der Poesie 2022 lädt das Kollektiv Junge Literatur Mannheim in die Zentralbibliothek im Stadthaus N1 zur interaktiven Poetisierungsmaßnahme ein. Es gibt Stationen zum Hören, Lesen und Schreiben, mit Texten des Kollektivs Junge Literatur Mannheim und bekannten Klassikern.

Was?

Am Dienstag, den 22.03.2022 (montags ist die Bibliothek geschlossen) von 14:00 - 18.30 Uhr lädt das Kollektiv Junge Literatur Mannheim in die Zentralbibliothek Mannheim im Stadthaus N1 zur interaktiven Poetisierungsmaßnahme ein. Bezug genommen wird auf den Welttag der Poesie am 21.03.

Auf die Teilnehmer*innen warten Stationen zum Hören, Lesen und Schreiben, jeder darf sich selbst als Poet betätigen, zuhören oder -sehen.

Nach Möglichkeit sollten die Interessierten ein Smartphone samt Kopfhörern mitbringen.

Der Zutritt zur Veranstaltung richtet sich nach den aktuell geltenden Corona-Vorschriften.

Diese Veranstaltung wird gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. 

Eintritt frei.

Wann?

Dienstag, 22.03.2022
14:00 bis 18:30 Uhr

Wo?

Stadtbibliothek Mannheim
Zentralbibliothek
N1 1
68161 Mannheim

Worms

Poesie-Automat - in allen Sprachen!

Created with Sketch.

Poesie-Automat mit Wormser Texten – in allen Sprachen!

Was?

Zum Welttag der Poesie am 21.3. sind alle Wormser*innen (und Umgebung) aufgerufen, selbstgeschriebene Haikus an die Kulturkoordination zu schicken. Das Haiku ist eine traditionelle japanische Gedichtform und gilt als kürzeste Gedichtform der Welt. Meistens besteht ein Haiku aus drei Versen, mit je 5 – 7 – 5 Silben. Eine Altersbeschränkung für die Einsendung gibt es nicht, im Gegenteil: die Texte dürfen auf allen Sprachen eingeschickt werden und alle Themen behandeln, denn – jede*r hat etwas zu sagen!
 

Solange die Texte der Nettiquette entsprechen und respektvollen Umgang mit ihren Themen aufweisen, finden sie ihren Weg in den Poesie-Automaten. Dieser wird ab dem 21.3., dem Welttag der Poesie, bei Bücher Bessler zu finden sein und zu je 20ct ein Stück Wormser Poesie preisgeben.

Pro Person kann ein Haiku eingesendet werden, an: manon.hopf@worms.de Einsendungen werden bis spätestens 7. März 2022 entgegengenommen. Bitte geben Sie, wenn gewünscht, Ihren Namen, Ihr Alter und Ihren Wohnort an. Unter allen Einsendungen wird ein Büchergutschein von Bücher Bessler im Wert von 50€ verlost. 

Wann?

ab 21.03.2022

Wo?

Bücher Bessler
Friedrichstraße 18
67547 Worms

POEDU-Poesiewerkstatt

Created with Sketch.

Präsentation von der POEDU-Poesiewerkstatt für Kinder

Was?

Zum Welttag der Poesie findet am Vormittag des 16. März in der Kinder- und Jugendbücherei Worms die POEDU-Poesiewerkstatt für Kinder statt (https://poedu.net/). Eingeladen zur Poesiewerkstatt mit Sabine Burkhardt wurden Wormser Grundschulklassen. Dabei wird sich zum einen dem Thema Poesie genähert, zum anderen werden mithilfe einer Poesie-Aufgabe eigene Gedichte geschrieben und das Vortragen geübt. Abschließend findet in der Kinder- und Jugendbücherei eine öffentliche Präsentation der entstandenen Gedichte statt. Außerdem geht es darum: Was ist Poesie - was das POEDU? Und außerdem gibt es noch Platz für Fragen aus dem Publikum. 

Geplant ist zudem eine Publikation der entstandenen Gedichte, gerahmt von Illustrationen von Petrus Akkordeon, in der Edition Kulturelle Bildung im WORMS Verlag. 

Wann?

Mittwoch, 16.03.2022

Wo?

Kinder- und Jugendbücherei in der
Stadtbibliothek Worms
Marktplatz 10
67547 Worms